Aurora stellt 200.000 USD für Katastrophenhilfe in Beirut bereit

Die Initiative steht in Solidarität zum libanesischen Volk und ruft die weltweite armenische Gemeinschaft zur Hilfe auf

Die Mitbegründer der Aurora Humanitarian Initiative Noubar Afeyan, Vartan Gregorian und Ruben Vardanyan, und der Vorsitzende der Auswahlkommission des Aurora-Preises, Lord Ara Darzi, gaben bekannt, dass Aurora 200.000 US-Dollar zur Unterstützung der Bürger von Beirut, Libanon, spenden und eine Online-Spendenkampagne für die armenische Gemeinde von Beirut über die #AraratChallenge, Auroras globale Plattform zur Finanzierung humanitärer Hilfsaktionen, starten wird.

„Wir sind zutiefst betroffen von der tragischen Explosion in Beirut und schließen uns den weltweiten Bemühungen an, dem Libanon unverzüglich zu helfen. So wie der Libanon nach dem Völkermord an den Armeniern Solidarität mit den Armeniern zeigte, so stehen wir heute in Solidarität mit dem gesamten libanesischen Volk. Als Vertreter der Aurora Humanitarian Initiative rufen wir alle humanitären Organisationen dazu auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um den Libanon zu unterstützen, und wir appellieren an die Armenier auf der ganzen Welt, allen Menschen im Libanon sowie der armenischen Gemeinde zu helfen“, so die Mitbegründer der Aurora Humanitären Initiative und der Vorsitzende der Auswahlkommission des Aurora-Preises.

Die Aurora Humanitarian Initiative wird über das libanesische Rote Kreuz und die Near East Foundation umgehend 100.000 US-Dollar für humanitäre Hilfe zur Linderung der unmittelbaren Auswirkungen der Explosion bereitstellen. Darüber hinaus wird die #AraratChallenge-Kampagne dem armenischen Katholikat des Hohen Hauses von Kilikien 50.000 US-Dollar zur Verfügung stellen, um sich um die Bedürfnisse der armenischen Gemeinde zu kümmern. Ab 10. August 2020 und mindestens zwei Monate lang wird die #AraratChallenge auch dazu beitragen, Spenden aus der weltweiten armenischen Gemeinschaft zu mobilisieren, indem sie eine internationale Spendenkampagne durchführt, bei der alle in diesem Zeitraum eingehenden Gelder zur Unterstützung der armenischen Gemeinde in Beirut verwendet werden sollen. Durch diese Spendenaktion sollen weitere 50.000 US-Dollar für die später auszuwählenden Wiederaufbauprojekte bereitgestellt werden.

 

Foto oben: Massive Explosion im Hafengebiet von Beirut (Foto von Fadel Itani/NurPhoto über Getty Images)

German
Image: 
Subtitle: 
Die Initiative steht in Solidarität zum libanesischen Volk und ruft die weltweite armenische Gemeinschaft zur Hilfe auf
Display type: 
Big
Weight: 
80 000 500