AUSSCHREIBUNG FÜR FORSCHUNGSSTIPENDIEN GESTARTET

Am zweiten Samstag im Oktober, dem Tag des Heiligen Übersetzers (Holy Translators Day), hat die Aurora Humanitarian Initiative einen Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen für das Vartan Gregorian Stipendienprogramm (Forschungsstipendien) 2019-2020 bekannt gegeben. Das 2018 ins Leben gerufene Stipendium richtet sich an Nachwuchswissenschaftler und -forscher, die sich mit den noch wenig erforschten Aspekten der armenischen Geschichte und der armenischen Diaspora im 20. Jahrhundert befassen.

Das Vartan Gregorian Stipendienprogramm wendet sich an Forscher unter 40 Jahren, die die armenische Staatsbürgerschaft besitzen oder der armenischen Diaspora angehören. Erfüllt der Teamleiter die Altersbeschränkung, können auch Forschungsgruppen das Stipendium beantragen. Das Stipendium wird nach akademischen Leistungen vergeben. Im vergangenen Jahr haben zwei Nachwuchswissenschaftler in der ersten Phase des Programms ein Vartan Gregorian Stipendium erhalten. Sie führen derzeit ihre Forschungsarbeiten im Ausland fort.

„Forschung auf der Grundlage einer robusten Methodik und internationaler Ausrichtung ist entscheidend für die Weiterentwicklung der Wissenschaften in Armenien. Das Vartan Gregorian Stipendium schließt eine entscheidende Lücke bei der Förderung dieser anspruchsvollen Forschung mit einem besonderen Fokus auf die moderne Geschichte. Das Stipendium unterstützt nicht nur den wissenschaftlichen Nachwuchs, sondern fördert auch die Entwicklung der modernen Armenologie“, so Dr. Hratch Tchilingirian, Mitglied des Auswahlausschusses.

„Als neues Mitglied des Auswahlausschusses bin ich sehr daran interessiert, Teil dieser akademischen Familie zu werden, die den Nachwuchswissenschaftlern eine echte Chance bietet, wertvolle und hochwertige armenologische Forschung zu betreiben. Das Vartan Gregorian Stipendienprogramm gibt ihnen die Möglichkeit, sich mit der internationalen akademischen Gemeinschaft zu vernetzen und Teil dieser zu werden, sodass ihre Arbeit international wahrgenommen wird. Als junger Mensch, voller Energie und Ideen, braucht man echte Unterstützung, um nicht den Mut zu verlieren. Das Vartan Gregorian Stipendienprogramm eröffnet jungen Forschern eine echte Chance in unsere Geschichte einzutauchen, sie zu erforschen, Neues zu entdecken und tief darin verborgene Spuren aufzufinden“, sagte Dr. Hasmik Khalapyan, Mitglied des Auswahlausschusses.

Das Programm wurde geschaffen, um Verbindungen zwischen armenischen und internationalen Forschungseinrichtungen aufzubauen und zu stärken. Es wird mit Unterstützung der Aurora Humanitarian Initiative und der Bildungsplattform Scholae Mundi in Zusammenarbeit mit namhaften Experten auf dem Gebiet der Armenologie umgesetzt.

Jedes Jahr werden bis zu zwei Stipendien im Gesamtumfang von 30.000 US-Dollar vergeben. Die Bewerbungen werden geprüft und die abschließende Entscheidung wird von einem internationalen Auswahlausschuss getroffen, dem namhafte Wissenschaftler angehören:

  • George Bournoutian, Senior Professor für Geschichte, Iona College
  • Levon Chookaszian, Leiter des Lehrstuhls für Geschichte und Theorie der armenischen Kunst, Staatliche Universität Jerewan
  • Hasmik Khalapyan, Direktor des armenischen virtuellen College der AGBU
  • Ronald G. Suny, William H. Sewell Jr. Distinguished University Professor of History an der Universität von Michigan und emeritierter Professor für Politikwissenschaft und Geschichte an der University of Chicago
  • Hratch Tchilingirian, außerordentliches Mitglied der Fakultät für Orientalistik, University of Oxford

Das Bewerbungsverfahren wird online durchgeführt und läuft bis zum 15. Dezember 2019. Alle Interessenten werden gebeten, folgende Unterlagen einzureichen:

  • Forschungsantrag in englischer Sprache (maximal 2.000 Wörter, doppelter Zeilenabstand, 12-Punkt-Schrift)
  • Lebenslauf mit einer Liste eigener Publikationen (in Englisch)
  • Ein Bewerbungsschreiben (in Englisch, max. 500 Wörter)
  • Zwei Empfehlungsschreiben von etablierten Wissenschaftlern (in Englisch)

 

Foto: Anna Aleksanyan und Arman Khachatryan, Teilnehmer des Vartan Gregorian Stipendienprogramms 2018.

German
Image: 
Subtitle: 
Die zweite Phase des Vartan Gregorian Stipendienprogramms
Display type: 
Big
Weight: 
100 000