111 PROMINENTE PERSÖNLICHKEITEN AUS DER GANZEN WELT SIND JETZT GOODWILL-BOTSCHAFTER DES AURORA-FORUMS

Das Aurora-Forum ist stolz, bekannt geben zu dürfen, dass 111 einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Unterhaltung und Wirtschaft aus der ganzen Welt sich dem Aurora-Forum als Goodwill-Botschafter angeschlossen haben, um ihre Einsatzbereitschaft bei der Bewältigung der dringendsten globalen Herausforderungen unserer Zeit und der zukünftigen Generation zu unterstreichen. 

Die Mitbegründer des Aurora Forums, Noubar Afeyan, Vartan Gregorian und Ruben Vardanyan, heißen die Goodwill-Botschafter als hochkarätige Vertreter von Auroras Vision willkommen, innovative und wirksame Ansätze zur Förderung eines positiven sozialen Wandels in Armenien und anderen Ländern zu fördern.      

Das erste Aurora-Forum, das vom 14. bis 21. Oktober 2019 Armenien, stattfindet, bringt Meinungsführer und Changemaker aus Armenien und der ganzen Welt zusammen, um Diskussionen und den Wissensaustausch zu unterstützen sowie neue Erkenntnisse über Bildungs- und Kulturaktivitäten in den Bereichen Gesundheit, Technologie, Bildung, Kunst, Ökologie und im humanitären Sektor zu sammeln. Das Aurora-Forum ist das Ergebnis der Zusammenarbeit verschiedener armenischer und internationaler Organisationen.

„Wir sind stolz darauf, ein Netzwerk von Menschen aufgebaut zu haben, die in ihrem jeweiligen Bereich einen bedeutenden Einfluss in der Welt ausgeübt haben“, so Vartan Gregorian, Mitbegründer des Aurora-Forums. „Den Goodwill-Botschaftern kommt eine zentrale Rolle zu, um das Aurora-Forum als eine Plattform zu etablieren, die die nächste Generation dazu inspiriert, sich für einen spürbaren, bisweilen sogar revolutionären Wandel einzusetzen.“

Das Aurora-Forum 2019 fällt zeitlich mit einem außergewöhnlichen Ereignis in der Geschichte Armeniens zusammen. Der gewaltlose Machtwechsel im vergangenen Jahr hat Armenien weltweit ins Rampenlicht gerückt und gezeigt, wie eine Nation mit ausgebildeten Arbeitskräften und der bedingungslosen Verpflichtung zum ausschließlichen Einsatz friedlicher Mittel einen nationalen Wandel bewirken kann. Die „Samtrevolution“ in Armenien, in Verbindung mit der geografischen Lage des Landes als Schnittstelle zwischen Ost und West und seinem reichen kulturellen Erbe, führte dazu, dass The Economist Armenien – eines der kleinsten Länder der Welt in Bezug auf Fläche und Bevölkerung – im Jahr 2018 als Land des Jahres auszeichnete. Das Aurora-Forum will diese Dynamik nutzen, um Möglichkeiten eines sozialen Wandels und Lösungen aufzuzeigen, die durch die Bündelung nationaler und internationaler Bemühungen und Ressourcen zur Förderung der Menschlichkeit entwickelt werden können.

„Es ist der optimale Zeitpunkt, um Verfechter, Ideengeber und Innovatoren aus Armenien und der ganzen Welt zusammenzubringen und zu würdigen“, so Armen Orujyan, CEO der Foundation for Armenian Science and Technology (FAST). „Wir sind davon überzeugt, dass die Expertise und die fachlichen Erfahrungen der Goodwill-Botschafter dazu beitragen werden, das Forum zu einem Erfolg zu machen und Armenien als Drehscheibe für die wissenschaftliche, technologische und sozioökonomische Entwicklung in der Region zu positionieren. Das Aurora-Forum soll als Zentrum für Kreativität und Innovation dienen und einige der größten Ideengeber und Koryphäen in Wissenschaft und Technologie aus aller Welt zusammenbringen.“

„Das Aurora-Forum fußt auf unserer Überzeugung, dass wir alle Bürger dieser Welt sind. Wenn wir die dringendsten Herausforderungen der Welt angehen wollen, dann stellt die Bildung einen wichtigen Baustein dar, um dies zu erreichen“, so Gabriel Abad Fernández, Direktor des UWC Dilidschan. „Als Pädagoge freue ich mich, Teil dieses Vorhabens zu sein, das sich nachhaltigen Fortschritten im humanitären, bildungspolitischen, sozialen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereich widmet. Und ich danke ganz besonders den Goodwill-Botschaftern aus der ganzen Welt, die sich bereits angeschlossen haben, um diese Initiative zum Erfolg zu führen.“

Die Goodwill-Botschafter werden am 10. März 2019 bekannt gegeben, dem vierten Jahrestag der Gründung der Aurora Humanitarian Initiative – die Gründer des Aurora-Forums zusammen mit der IDeA Foundation, FAST, Scholae Mundi Global Educational Platform, UWC Dilijan International College und Ameriabank. Die Veranstaltungen im Rahmen des Aurora-Forums im Oktober 2019 in Armenien umfassen verschiedene Aktivitäten, die von diesen Organisationen durchgeführt werden.
 

Mit Stand vom 10. März 2019 sind die Goodwill-Botschafter des Aurora-Forums:
 

Fartuun Adan, Gründerin von Elman Peace and Human Rights Center, Finalist des Aurora-Preises

Anna Afeyan, Mitbegründerin der Noubar and Anna Afeyan Foundation

Jamila Afghani, Gründerin und Vorsitzende der Noor Educational and Capacity Development Organization (NECDO), Finalist des Aurora-Preises

Maria Elena Agüero, Generalsekretärin, Club de Madrid

Botschafter Ido Aharoni, Global Distinguished Professor an der New York University, Mitglied des International Advisory Council, APCO

Nebahat Akkoç, KAMER (Women’s Center), Gründer und Geschäftsführer

Marine Ales, Komponistin, Autorin, Theaterkritikerin, Mitglied des Aurora Prize Creative Council

Seda Ambartsumian, Associate Partner bei Maitland

Dr. Garabed Antranikian, Leiter des Instituts für technische Mikrobiologie der Technischen Universität Hamburg (TUHH), Vorsitzender des Advisory Board von FAST

Dr. Simon Appleby, Vorsitzender, Yu Feng Nong Holdings Limited

Pater Mesrop Aramian, Mitbegründer der Ayb Educational Foundation, Mitbegründer von FAST

Levon Aronian, Schachgroßmeister

Deana Arsenian, Vice President für Internationales Programm und Programmdirektorin für Russland und Eurasien der Carnegie Corporation of New York

Henri Arslanian, FinTech & Crypto Leader für Asien bei PwC, Vorsitzender der FinTech Association von Hongkong, außerordentlicher Professor an der Universität von Hongkong

Lilit Asiryan, Gründerin von Studio Lilit Asiryan

Luna Atamian Hahn-Petersen, Leiterin Business Development North America bei Salterbaxter

Kyaw Hla Aung, Rechtsanwalt und Rohingya-Anführer, Aurora-Preisträger 2018

Vladimir Avetissian, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Koordinator des Projects Management Center, RUSNANO Management Company LLC

Richard Azarnia, Gründer von Good Investors

Nicolas Aznavour, Mitbegründer der Aznavour Foundation

Ido Baba Sheikh, ehemaliger Präsidentenberater, Parlamentarier, Bürgerrechtler

Laura Bailey, leitende Expertin für soziale Entwicklung im Fachbereich Social, Urban, Rural and Resilience (SURR) Global Practice bei der Weltbank

Peter Balakian, Dichter, Schriftsteller und Wissenschaftler, Donald M. and Constance H. Rebar Professor in Humanities an der Colgate University

Dr. Julia Balandina Jaquier, Gründerin von JBJ Consult – Impact Investment Solutions, Mitbegründering von NextGen Impact Leadership Accelerator

Marguerite Barankitse, Gründerin des Maison Shalom (House of Peace), Gründering des REMA-Krankenhauses, Aurora-Preisträgerin 2016

Erzbischof Khajag Barsamian, Päpstlicher Gesandter Westeuropas und Vertreter der armenischen Kirche am Heiligen Stuhl, Vatikan sowie Präsident von Fund for Armenian Relief (FAR)

Timur Bekmambetov, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor

Stephen Berenson, Managing Partner bei Flagship Pioneering

Ruma Bose, CEO und Managing Partner bei Humanitarian Ventures

Paata Burchuladze, Opernsänger (Bass) und Bürgerrechtler

Kenneth Carlson, Filmproduzent, Regisseur des Films „The Heart of Nuba“

Jared Carney, Gründer und CEO von Lightdale LLC

Dr. Tom Catena, Vorsitzender der Aurora Humanitarian Initiative, Aurora-Preisträger 2017

Sasha Chanoff, Gründer und Geschäftsführer von Refuge Point

Harout Chitilian, Geschäftsführer von CDPQ Infra

Baronin Cox von Queensbury, Mitglied des britischen Oberhauses, Gründerin und CEO des Humanitarian Aid Relief Trust

Nicola Crosta, Gründer und CEO von Impact46

Dr. Ahmed Dezaye, Präsident der Salahaddin-Universität in Erbil

Aliona Doletskaya, Journalistin und Autorin, Leiterin von AsD Consultancy, Beraterin der Direktorin der Tretjakow-Galerie, Kreativberaterin des Flacon Magazine

Ilwad Elman, Direktorin für Programme und Entwicklung am Elman Peace and Human Rights Center, Finalist des Aurora-Preises

Dr. Elisabet Engellau, klinische Lehrbeauftrage für Management, INSEAD und Programmdirektorin des INSEAD Global Leadership Center

Dr. Comfort Ero, Programmdirektorin bei Crisis Group Africa

Dr. Jonathan Fanton, Präsident von American Academy of Arts and Sciences

Syeda Ghulam Fatima, Generalsekretärin der Bonded Labor Liberation Front Pakistan, Finalist des Aurora-Preises

Abigail Flynn, Marketing-Leiterin bei Flint Global

Mark Fuller, Vorsitzender und CEO von Rosc Global LLC

Vahe Gabrache, CEO von Cofinor SA, Miteigentümer von Société Gabrache SA

Pater Bagrat Galstanyan, Bischof, Primas der Diözese Tavusch, Direktor des Conceptual Affairs Office von Mother See of Holy Etschmiadsin

Rebecca Garcia, Mitbegründerin von First CoderDojo in New York City

Salpi Ghazarian, Direktorin des Intitute of Armenian Studies der University of Southern California

David Giampaolo, Gründer und CEO von Pi Capital

Hector Tomas Gonzales Castillo, Gründer von La 72, Finalist des Aurora-Preises

Pierre Gurdjian, Direktor von IDeA Foundation Europe und Präsident des Verwaltungsrates der Freien Universität Brüssel

Lamya Haji Bashar, jesidische Menschenrechtsaktivistin

Anna Hakobyan, Ehefrau des Premierministers der Republik Armenien, Vorsitzende des Kuratoriums der My Step Foundation, Vorsitzende des Kuratoriums der City of Smile Foundation

Dr. Ingrid Hamm, Mitbegründerin und CEO der Global Perspectives Initiative

Dr. Andreas Heinecke, Gründer und CEO von Dialog im Dunkeln

Dr. Garik Israelian, Astrophysiker, Gründungsdirektor des Starmus Festivals

Karl Johansson, Berater

Dr. Gregory Jones, Dekan der Duke Divinity School, Ruth W. and A. Morris Williams Jr. Distinguished Professor of Theology and Christian Ministry

Dr. Musimbi Kanyoro, Präsidentin und CEO von Global Fund for Women

Dr. Manfred Kets de Vries, Professor für Leadership Development und Organizational Change, INSEAD

Sergey Khachatryan, weltbekannter Violinist

Chulpan Khamatova, Schauspielerin, Mitbegründerin von Gift of Life Foundation

Arsinee Khanjian, Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Schauspielerin, Produzentin

Dr. Deepali Khanna, Geschäftsführerin des Regionalbüros Asien, Gobal Policy and Advocacy, The Rockefeller Foundation

Pater Bernard Kinvi, Direktor des Johannes Paul II. Krankenhaus von Bossemptele, Finalist des Aurora-Preises

Wendy Kopp, Mitbegründerin und CEO von Teach for All

Nicholas Koumjian, internationaler Staatsanwalt der Außerordentlichen Kammer des Kambodschanischen Gerichts

Sunitha Krishnan, Sozialaktivistin, Mitbegründerin von Prajwala, Finalist des Aurora-Preises

Meelis Kubits, Managing Partner bei Corpore

Dr. Siva Kumari, Generaldirektorin von International Baccalaureate

Mikhail Kusnirovich, Gründer und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Bosco Di Ciliеgi

Michael Madnick, Senior Advisor bei Albright Stonebridge Group

Christian Madsbjerg, Mitbegründer und Partner von ReD Associates

Ehrenwerte Marjorie Margolies, Präsidentin von Women's Campaign International

David McKenzie, Präsident von Associated Television International

Julia Middleton, Gründerin und Innovationsbeauftragte von Common Purpose

Svetlana Mironyuk, Professorin für Business Practice an der Moscow School of Management SKOLKOVO

Mhitar Mhitaryan, Vorsitzender des Gesellschafterrats bei JSC Siltumelektroprojekts                                       

Mark Momjian, Rechtsanwalt bei Momjian Anderer LLC

Andrew Moore, Direktor für privates Fundraising und Kommunikation bei Halo Trust

Pedro Mouratian, Fachberater im Büro des UN-Hochkommissars für Menschenrechte

Gor Nakhapetian, Professor für People Management an der Moscow School of Management SKOLKOVO

Aryeh Neier, emeritierter Präsident der Open Society Foundations

Erzbischof Ezras Nersisyan, Exarch, Oberhaupt der russischen und Nor-Nachitschewan Diözese der Armenischen Apostolischen Kirche

Simon O'Connell, Geschäftsführer von Mercy Corps

Umra Omar, Gründerin und Geschäftsführerin von Safari Doctors

Heso Osman, Präsident der Yazidi Foundation in den Niederlanden

Dr. Mikhail Piotrovsky, Direktor des Hermitage Museum

Dimitri Pirbari, Orientalist, Leiter des geistlichen Rates der Jesiden in Georgien, Forscher am Giorgi Tsereteli Institut für Orientalistik an der staatlichen Ilia-Universität 

Mikhail Pogosyan, Rektor des Moskauer Luftfahrtinstituts

Sam Potolicchio, Gründer und Präsident des Preparing Global Leaders Forum, Director of Global and Custom Education an der McCourt School of Public Policy der Georgetown University

Kamal Rahman, Partnerin und Leiterin für Einwanderung, Mishcon de Reya

Prof. Jörg Rocholl, PhD, Präsident von ESMT Berlin

Peter Sands, Exekutivdirektor des Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria

Lara Setrakian, Mitbegründerin, CEO und Chefredakteurin von News Deeply

Andrei Sharonov, Präsident der Moscow School of Management SKOLKOVO

Dr. Hratch Tchilingirian, außerordentlicher Professor an der Fakultät für Orientalistik, University of Oxford

Serge Tchuruk, Berater

Dr. Mego Terzian, Präsident von MSF Frankreich

Ehrenwerter Dickran Tevrizian, ehemaliger Bundesrichter in den USA

Cynthia Tusan, CEO, Verwaltungsratsvorsitzende und Senior Portfolio Manager bei Strategic Global Advisors (SGA)

Vahe Vartanian, Gründer und CEO von Global Family Office Community

Robert von Rekowsky, Privatinvestor und unabhängiger Strategieexperte

Dr. Arman Voskerchyan, Experte für das globale Gesundheitswesen

Sarah Leah Whitson, Exekutivdirektorin des Fachbereichs Naher Osten und Nordafrika bei Human Rights Watch

Ed Williams, CEO von Edelman UK und Irland

Vasken Yacoubian, Präsident von AGBU Armenien

Ralph Yirikian, Geschäftsführer von VivaCell-MTS

Veronika Zonabend, Mitbegründerin der RVVZ Foundation, Mitbegründerin der IDeA Foundation, Gründungspartnerin und Vorsitzende des Board of Governors des UWC Dilidschan

 

German
Image: 
Subtitle: 
Gründer und Organisatoren des ersten Aurora-Forums bedanken sich herzlich bei 111 Goodwill-Botschaftern, die sich der Initiative angeschlossen haben, um sie zu unterstützen.
Display type: 
Big
Weight: 
35 000