Auswahlkommission berät in New York über die Auswahl der Aurora-Finalisten 2020

German
Intro: 
Am 28. Januar 2020 kam die Auswahlkommission des Aurora-Preises in New York zusammen, um über die Auswahlliste der Kandidaten für den Aurora-Preis 2020 zu beraten und die diesjährigen Aurora-Finalisten auszuwählen.
Weight: 
230 000
Story elements: 
Text: 
Am 28. Januar 2020 kam die Auswahlkommission des Aurora-Preises in New York zusammen, um über die Auswahlliste der Kandidaten für den Aurora-Preis 2020 zu beraten und die diesjährigen Aurora-Finalisten auszuwählen.
Text: 

Die Aurora-Finalisten 2020 werden am 24. April 2020 bekannt gegeben, und der Name des Preisträgers wird zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Aurora-Preisverleihung 2020 verkündet. In diesem Jahr feiert der globale humanitäre Preis sein fünfjähriges Jubiläum.

Die Nominierungsphase für den Aurora-Preis 2020 dauerte von Mai bis Oktober 2019. Während dieses Zeitraums sind mehrere hundert Vorschläge für beachtliche 523 einzigartige Kandidaten eingegangen. In einem nächsten Schritt erfolgte die Bewertung durch eine unabhängige Expertengruppe: Fachleute und Experten aus dem humanitären Bereich haben die Nominierungen sorgfältig geprüft und eine Auswahlliste mit außergewöhnlichen Kandidaten zusammengestellt. Anschließend prüfte die Auswahlkommission des Aurora-Preises die selbstlose Arbeit der Nominierten und ihre unermüdlichen Bemühungen zur Rettung von Bedürftigen und wählte die Aurora-Finalisten anhand der drei zentralen Kriterien für die Wahl der Aurora-Preisträger aus: Mut, Engagement und Einfluss. Den Vorsitz der Auswahlkommission des Aurora-Preises führt Lord Ara Darzi, Direktor des Institute of Global Health Innovation am Imperial College London.

 

Image: 

 

Ernesto Zedillo, Direktor am Yale Center for the Study of Globalization, bei der Sitzung der Auswahlkommission des Aurora-Preises in New York

 

 

Bernard Kouchner, Mitbegründer von Médecins Sans Frontières (Ärzte ohne Grenzen) und ehemaliger französischer Außenminister, ist seit 2017 Mitglied der Auswahlkommission

 

 

Lord Ara Darzi, Vorsitzender der Auswahlkommission des Aurora-Preises und Direktor des Institute of Global Health Innovation am Imperial College London

 

 

Samantha Power, ehemalige Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen, bei der Sitzung der Auswahlkommission des Aurora-Preises in New York

 

 

Jedes Jahr werden die Nominierungen in einem strengen Verfahren sorgfältig geprüft und analysiert, und die endgültige Auswahl erfolgt anhand folgender Kriterien: Mut, Engagement und Einfluss.

 

 

Der Kommission gehören Nobelpreisträger, ehemalige Präsidenten, bekannte politische Persönlichkeiten, hoch angesehene Akteure der humanitären Gemeinschaft und namhafte Menschenrechtsaktivisten an.

 

 

Gareth Evans, Emeritierter Präsident der International Crisis Group und ehemaliger australischer Außenminister

 

 

 

Leymah Gbowee, Friedensnobelpreisträgerin, liberianische Friedensaktivistin und Frauenrechtlerin

 

Subtitle: 
Am 28. Januar 2020 kam die Auswahlkommission des Aurora-Preises in New York zusammen, um über die Auswahlliste der Kandidaten für den Aurora-Preis 2020 zu beraten und die diesjährigen Aurora-Finalisten auszuwählen.
Header image: