Aurora von 2015 bis 2019

German
Intro: 
Die Aurora Humanitarian Initiative wurde 2015 von drei Personen gegründet, die sich verpflichtet haben, das Andenken an die Überlebenden des armenischen Völkermords zu ehren, indem sie Projekte unterstützen, die Retter würdigen. Seitdem haben sich mehr als 440 Einzelpersonen und Organisationen den Gründern angeschlossen.
Weight: 
217 000
Story elements: 
Text: 
Die Aurora Humanitarian Initiative wurde 2015 von drei Personen gegründet, die sich verpflichtet haben, das Andenken an die Überlebenden des armenischen Völkermords zu ehren, indem sie Projekte unterstützen, die Retter würdigen. Seitdem haben sich mehr als 440 Einzelpersonen und Organisationen den Gründern angeschlossen.
Text: 

Die Aurora Humanitarian Initiative transformiert die armenische Erfahrung in eine globale Bewegung, die sich dafür einsetzt, jeden von uns dazu zu inspirieren, die Menschlichkeit und das Leben unserer Mitmenschen zu schützen. Mit einem renommierten Auswahlkomitee bestehend aus internationalen Würdenträgern erreichen die Projekte Auroras jeden Kontinent. Aurora engagiert sich in humanitären Projekten in mehr als einem Dutzend Ländern auf fünf verschiedenen Kontinenten. Aurora bietet Studenten aus neun Ländern Stipendien an.

Mit den Aurora Dialogues, bei denen für die Zukunft der Menschheit entscheidende Themen diskutiert werden, erreicht Aurora weltweit humanitäre Helfer, führende Repräsentanten der Zivilgesellschaft und einflussreiche Persönlichkeiten. Seit Beginn der Verleihung des Aurora-Preises im Jahr 2015 wurden mehr als 2.800 Nominierungen aus über 125 Ländern in mehr als 20 Sprachen mit 2.000 Kandidaten eingereicht. Im Laufe der vergangenen Jahre wurden 14 Aurora-Finalisten ausgewählt.

 

Subtitle: 
Die Aurora Humanitarian Initiative ist ein Netzwerk von Projekten, die sich auf die Unterstützung von Menschen in Not und herausragenden humanitären Helfern, die diesen Menschen helfen, konzentrieren.
Header image: