AURORA DIALOGUES BERLIN 2018 – ÜBERBLICK

German
Intro: 
Die Aurora Dialogues Berlin 2018 „Humanity in a Fragile World: Partnering for Change“ finden vom 11. bis 12. Dezember 2018 in der deutschen Hauptstadt statt. Angesehene Persönlichkeiten der humanitären Gemeinschaft, Wissenschaftler, Philanthropen, führende Wirtschaftsvertreter und Mitglieder der Zivilgesellschaft werden sich mit multilateralen, Multi-Stakeholder-orientierten Ansätzen befassen, um zeitnahe Reaktionen zu fördern und nachhaltige Lösungen für die weltweit dringendsten humanitären Krisen zu finden.
Weight: 
600 000
Story elements: 
Text: 
Die Aurora Dialogues Berlin 2018 „Humanity in a Fragile World: Partnering for Change“ finden vom 11. bis 12. Dezember 2018 in der deutschen Hauptstadt statt. Angesehene Persönlichkeiten der humanitären Gemeinschaft, Wissenschaftler, Philanthropen, führende Wirtschaftsvertreter und Mitglieder der Zivilgesellschaft werden sich mit multilateralen, Multi-Stakeholder-orientierten Ansätzen befassen, um zeitnahe Reaktionen zu fördern und nachhaltige Lösungen für die weltweit dringendsten humanitären Krisen zu finden.
Text: 

Die Veranstaltung in Berlin ist Teil des „Zusatzprogramms der Aurora Dialogues“, das internationale Konferenzen und öffentliche Vorträge umfasst, die darauf abzielen, führende Persönlichkeiten mit einzigartiger Expertise zusammenzubringen und zu helfen, Lösungen für die weltweit dringendsten humanitären Herausforderungen zu finden. Ganz im Sinne des Geistes des Aurora-Preises zur Förderung der Menschlichkeit lenken die Aurora Dialogues das Scheinwerferlicht auf die Menschen, die sich dafür einsetzen, die Gräueltaten von heute auf reale und nachhaltige Art und Weise anzugehen und Ideen finden wollen, die zu greifbaren Veränderungen führen.

Die ersten Aurora Dialogues 2016 fanden am 23. April 2016 im Matenadaran, Jerewan, statt. Die Teilnehmer, unter ihnen die Mitglieder der Auswahlkommission des Aurora-Preises Hina Jilani, Shirin Ebadi und Gareth Evans, schilderten ihre Sicht zur globalen Flüchtlingskrise, zur Rolle der Frauen in der humanitären Gemeinschaft und zur Rolle der Medien bei der Förderung des weltweiten Bewusstseins für humanitäre Krisen.

Im Jahr 2017 wurden ähnliche Veranstaltungen in Jerewan und Berlin abgehalten, während die Aurora Dialogues 2018 in New York (im März und im September), Moskau und Jerewan stattfanden.

Subtitle: 
„Humanity in a Fragile World: Partnering for Change“
Header image: