Hina Jilani

Hina Jilani arbeitet seit 1992 als Anwältin am Obersten Gerichtshof Pakistans. Sie ist die Gründerin der ersten Anwaltskanzlei Pakistans für Frauenrechte, des ersten Zentrums für Rechtsberatung und des Aktionsforums der Frauen, einer Organisation, die sich für Frauenrechte einsetzt und ihr Augenmerk auf Pakistans diskriminierende Gesetze richtet. Als berühmte Anwältin hat sie selbst einige wegweisende Fälle verhandelt, die neue Maßstäbe für Menschenrechte in Pakistan setzten, insbesondere zum Vorteil für die Schwächeren der Gesellschaft, darunter Frauen, Minderheiten, Kinder und Gefangene.

Während ihrer gesamten Karriere hat Hina Jilani den Ungehörten eine Stimme gegeben. Als Mitbegründerin des Frauenhauses in Dastak half sie, denen eine Zuflucht zu bieten, die vor gewalttätigen Ehemännern, Kinderehen und ‚Ehrenmorden‘ fliehen, und ließ den Opfern geschlechtsbezogener Gewalt kostenlose Rechtsberatung und Unterstützung zuteilwerden.

Von 2000 bis 2008 arbeitete sie als UN-Sonderbeauftragte über die Situation der Menschenrechtsverteidiger. In dieser Position richtete sie ihr Augenmerk vor allem auf Menschenrechtsverletzungen und analysierte die Erfahrungen von Menschenrechtsverteidigern auf der ganzen Welt. 2004 wurde sie vom UN-Sicherheitsrat in die internationale Darfur-Untersuchungskommission berufen. Von 2006 bis 2008 war Hina Jilani Mitglied der Vereinigung namhafter Juristen zu Menschenrechten und zur Terrorismusbekämpfung und im April 2009 Mitglied der UN-Erkundungsmission in Gaza. 2013 wurde sie in die internationale Juristenkommission gewählt.

Hina Jilani sind zahlreiche  Ehren und Auszeichnungen verliehen worden, einschließlich des Millennium-Friedenspreises für Frauen 2001, der internationalen Auszeichnung für Menschenrechtsanwälte der amerikanischen Anwaltskammer - Abteilung internationales Recht, der Genetta-Sagan-Auszeichnung für Frauenrechte von Amnesty International sowie weiterer Preise und Auszeichnungen.

Sie setzt sich weiterhin für Frauen- und Menschenrechte auf der ganzen Welt ein.

Photo: Courtesy of Jeff Moore/The Elders

German
The subtitle for the person: 
Ehemalige UN-Sonderbeauftragte über die Situation der Menschenrechtsverteidiger
Big image: 
Weight: 
30
Image: