ERKLÄRUNG VON AURORA ZU COVID-19

Aurora setzt die Mittel der #AraratChallenge für zehn Lungenbeatmungsgeräte zur Unterstützung armenischer Fachkräfte im Gesundheitswesen ein.

Im Namen der Partner und Unterstützer der Aurora Humanitarian Initiative bekräftigen wir, dass wir auch nach Ausbruch von COVID-19 uneingeschränkt unsere globalen Bemühungen fortsetzen werden, um den am meisten gefährdeten Menschen zu helfen, und auch zugleich die lokalen Fachkräfte im Gesundheitswesen an vorderster Front unterstützen werden.

Im Mittelpunkt von Auroras Mission steht das Bestreben, weltweit jenen Menschen, die dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen sind, Leben und Hoffnung zu schenken. Das könnte nicht wichtiger sein, nachdem die Weltgesundheitsorganisation am 11. März 2020 den Ausbruch von COVID-19 als Pandemie eingestuft hat. Heute setzen wir uns mehr denn je dafür ein, denen eine helfende Hand zu reichen, die sonst vielleicht übersehen oder ganz im Stich gelassen werden könnten.

Durch diese weltweite Pandemie hat sich die globale Agenda grundlegend geändert. Während man sich auf der ganzen Welt auf die Herstellung eines Impfstoffs und die Minimierung der Schäden konzentriert, müssen Flüchtlinge und andere gefährdete Gemeinschaften, die von Aurora in unverändertem Maße unterstützt werden, weiterhin leiden und sind angesichts von COVID-19 einem zusätzlichen Risiko ausgesetzt. Für uns ist es wichtig, ihre Nöte nicht aus den Augen zu verlieren.

Aurora wird denjenigen, die bereits so viel durchmachen mussten, weiterhin eine zweite Chance geben. Gleichzeitig wird die Initiative zur Bekämpfung der Pandemie und zur Unterstützung des medizinischen Personals beitragen, indem sie zehn Lungenbeatmungsgeräte für armenische Krankenhäuser zur Verfügung stellt und dafür die im Rahmen der #AraratChallenge-Kampagne gesammelten Gelder verwendet.

Als eine universelle Bewegung nehmen wir die Sicherheit und Gesundheit unserer globalen Gemeinschaft sehr ernst. In diesen schwierigen und unsicheren Zeiten ist eines ganz klar: Jeden Tag werden immer mehr Menschen auf der Welt Hilfe brauchen, und es ist unsere Pflicht und Verantwortung, diese Hilfe zu leisten.

Dieser Herausforderung steht die gesamte Menschheit gegenüber, und wir fordern Sie alle auf, sich gemeinsam mit Aurora dieser Herausforderung zu stellen.

Tom Catena, Vorsitzender der Aurora Humanitarian Initiative
Lord Ara Darzi, Vorsitzender der Auswahlkommission des Aurora-Preises
Noubar Afeyan, Vartan Gregorian, Ruben Vardanyan, Mitbegründer der Aurora Humanitarian Initiative

 

German
Image: 
Subtitle: 
Aurora setzt die Mittel der #AraratChallenge für zehn Lungenbeatmungsgeräte zur Unterstützung armenischer Fachkräfte im Gesundheitswesen ein.
Display type: 
Big
Weight: 
72 000 000